Transformation vom Komponenten- zum System-Lieferanten

DAS UNTERNEHMEN

  • Automobilzulieferer, Europäischer Geschäftsbereich mit mehrteiligen, eigenständigen Organisationsformen
  • Produzenten klassischer mechanischer / elektrischer Komponenten in den Bereichen Antrieb, Fahrwerk und Innenraum

SITUATION & HERAUSFORDERUNGEN

  • Unternehmensziel: Erweiterung des Produktportfolios hin zu mechatronischen Systemen
  • Herausforderungen:
    • wenig Kompetenzen in Elektronik, Software und System Engineering
    • fehlende Entwicklungsprozesse, -methoden und –werkzeuge
    • Kundendruck  zur schnellen Einführung mechatronischer Produkte und Systeme

ZIELE

  • Erarbeitung eines Produkt- und Technologie-Roadmaps
  • Plan zur Schließung der vorhandenen Kompetenz- und Prozesslücken und deren Umsetzung
  • Erste Serienaufträge in min. zwei Organisationsformen

ERGEBNISSE UND EROLGE

  • Erste Geschäftsaufträge für mechatronische Systeme in zwei Organisationsformen
  • Einstellung von mehr als 30 Software-, Elektronik- und System-Ingenieure im Jahr 2019
  • Bei mehreren Kunden als kompetenter Serienlieferant für mechatronische Aktuatoren qualifiziert

Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen? Dann lassen Sie mich Ihnen beratend oder interimistisch helfen!

#futuremobility

Let’s work together!

Weitere Referenzen

Menü