Ausrichtung eines globalen F&E Zentrums auf e-Mobilität und Mechatronik

DAS UNTERNEHMEN

  • Automobilzulieferer, weltweit führend in seinem klassischen Geschäftsbereich
  • Produzenten klassischer mechanischer Komponenten in den Bereichen Antrieb und Fahrwerk

SITUATION & HERAUSFORDERUNGEN

  • Unternehmensziel: Etablierung als weltweites Entwicklungszentrum für mechatronische Systeme und e-Achsen
  • Herausforderungen:
    • Wenig Kompetenzen im Bereich Elektromotoren, Reduktionsgetrieben und Leistungselektronik
    • Wenig Kompetenzen in den Bereichen Elektronik, Software, System-Engineering und -Integration
    • Fehlende Entwicklungsprozesse, -methoden und -werkzeuge

ZIELE

  • Erstellung eines Planes zur Schließung der Kompetenzlücken sowie anschließende Umsetzung
  • Investitionen in Prototypenfertigung und Validierung von e-Achsen und mechatronischen System (HIL-Prüfstände)
  • Erarbeitung und Einführung neuer Entwicklungsprozesse, -methoden und -werkzeuge

ERGEBNISSE UND EROLGE

  • Auf- und Ausbau neuer Entwicklungsbereiche (E/E, Software, System-Engineering, E-Motor, Getriebe)
  • Erste Vorentwicklungsprojekte zusammen mit Kunden  => Serienentwicklungsauftrag und –lieferung
  • Zentrale Steuerung und Unterstützung globaler Entwicklungsprojekte (USA, China, Japan)

Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen? Dann lassen Sie mich Ihnen beratend oder interimistisch helfen!

#futuremobility

Let’s work together!

Weitere Referenzen

Menü